Home
Galerie
News
Leistungen
Team
Highlights
Specials
Preisliste
Kontakt
Impressum
Datenschutz

 

Datenschutzerklärung
Wir vom Haarparadies möchten Sie in der nachfolgenden Erklärung darüber informieren, welche
Arten von Daten wir zu welchen Zwecken bei Nutzung unserer Website verarbeiten und welche
Rechte Ihnen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zustehen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie als betroffene Person persönlich beziehbar
sind (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten).


Verantwortlicher
Für die Verarbeitung Verantwortlicher gem. Artikel 4 Abs. 7 DSGVO ist:


Haarparadies - Inhaberin Lucia Dritsas
Pforzheimer-Straße 351, 70499 Stuttgart
Tel: (0049) 0711/8893003
Fax: (0049) 0711/93365064
E-Mail:info@haarparadies-weilimdorf.de
www.haarparadies-weilimdorf.de


Kontaktmöglichkeiten über die Website
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von
Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die
Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1
lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die in diesem Zusammenhang
anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder
schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


Erfassung allgemeiner Daten und Informationen
Mit jedem Aufruf unserer Webseite werden - auch bei der rein informatorischen Nutzung dieser -
eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen übermittelt. Dabei erheben wir nur die
allgemeinen Daten und Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Erfasst
werden Daten und Informationen, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere
Website anzu-eigen und die der Stabilität, Sicherheit und Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen
auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. Dabei handelt es sich um folgende
Daten:
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit des Abrufs der Webseite
- verwendeter Browsertypen und Versionen
- verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
- Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt
(sogenannte Referrer)
- Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite
angesteuert werden,
- Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Zusammenhang Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit.
f DSGVO. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rück-
schlüsse auf Sie als betroffene Person.


Weitergabe von Daten an Dritte
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn:
- Die Weitergabe ist gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die
Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.
- Sie haben uns Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
erteilt haben.
- Die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist zur Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein
Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der
Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

- Für die Weitergabe besteht gem. Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Ver-
pflichtung.


Einsatz von Social-Media-Plug-Ins
Wir setzen derzeit folgenden Social-Media-Plug-In ein: Facebook. Wir nutzen dabei die sog.
Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich
keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des
Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder
das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-
Ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren,
erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-
Angebots aufgerufen haben. Zudem werden allgemeine Daten und Informationen (siehe oben in
dieser Erklärung) übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in
Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-
Ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter
übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-In-
Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem
Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies
zu löschen.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind
uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen
bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-In-Anbieter liegen uns keine
Informationen vor.
Der Plug-In-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese
für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website.
Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung
von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre
Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die
Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-In-
Anbieter wenden müssen. Über die Plug-Ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen
Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für
Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-Ins
ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter
besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, werden
Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto
zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der
Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten
öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig
auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu
Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter vermeiden können.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch
den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen der
Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und
Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.


Adressen der Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
http://www.facebook.com/policy.php ; weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084 , http://www.facebook.com/about/privacy/your-
info-on-other#applications
sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo
. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-
US-Framework
.


Ihre Rechte als betroffene Person
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen
Daten:

- Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15
Absatz 1 DSGVO.
- Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Artikel 16 DSGVO.
- Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) der sie betreffenden
personenbezogenen Daten gemäß Artikel 17 DSGVO.
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO.
- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO.
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 DSGVO, soweit die
Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung gemäß
Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gestützt wird. Dabei bitten wir um die Darlegung der
Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten sollten. Im Falle
des Wider-spruchs prüfen wir die Sachlage und werden die Datenverarbeitung einstellen,
anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund
derer wir die Verarbeitung fortführen.
- Jederzeitiges Recht auf Widerspruch bzgl. der Verarbeitung Ihrer
personenbezogener Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse gemäß
Artikel 21 Absatz 3 DSGVO.
- Recht, grundsätzlich keiner automatisierten Entscheidungen - einschließlich Profiling –
unterworfen zu sein, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet gemäß Artikel 22
DSGVO. Recht auf jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3
DSGVO, falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben. Ein
Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf
erfolgten Verarbeitung unberührt.


Möchten Sie eines der vorstehenden Rechte geltend machen, können Sie sich hierzu
jederzeit an uns vom Haarparadies-Team wenden.


Überdies haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht
sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das geltende
Datenschutzrecht verstößt.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der
Landesbeauftragte f. d. Datenschutz u. d. Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Stand: 24. Mai 2018